10 Ideen, Geld im Internet zu verdienen!

Welche Möglichkeiten gibt es, Geld im Internet zu verdienen? Geht man damit nur Betrügern auf den Leim oder ist es wirklich möglich, seinen Lebensunterhalt auf selbständiger Basis, bequem von Zuhause aus zu verdienen?

Überblick

  1. Geld im Internet verdienen: Welche Möglichkeiten gibt es?
  2. Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um Geld im Internet zu verdienen?
  3. Mit einem Onlineshop Geld im Internet verdienen!
  4. Mit einem Blog und Affiliate Marketing Geld verdienen.
  5. Mit Online-Kursen zum Erfolg!
  6. Online Job: Webseiten oder Apps programmieren.
  7. Mit Fotografieren Geld im Internet verdienen!
  8. Nebenbei Geld verdienen im Internet mit Umfragen.
  9. Menschen, die sich gern zeigen, können mit Instagram Geld verdienen.
  10. Der eigene YouTube Kanal: eine Möglichkeit Geld im Internet zu verdienen?
  11. Mit E-Books Geld im Internet verdienen!
  12. Mit Daytrading Geld im Internet verdienen oder verlieren?

Geld im Internet verdienen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Geld im Internet verdienen ist möglich, aber nicht jede Methode ist geeignet. Aber Achtung: Viele Scharlatane tummeln sich im Web.

Morgen ist man Millionär ohne großen Aufwand, verspricht so manche Werbebotschaft, dabei ist es eine komplette Abzocke und unseriös außerdem. Der Nächste erzählt vom Geld verdienen im Schlaf. Bequem auf der Couch sitzen und dafür nebenbei Geld verdienen. Eine einzige Investition und die spielt dann ein Leben lang ganz viel Geld ein. Täglich oder stündlich ein hohes Nebeneinkommen aufbauen, steht ebenfalls überall im Netz geschrieben.

Schaut man hinter die Kulissen, steht der zeitliche Aufwand aber in keinem Verhältnis zum Ertrag. Wenn man noch Geld mitbringen soll oder der Stundenlohn deutlich unter dem Mindestlohn liegt, lässt man besser die Finger davon und sucht sich lieber einen anderen Zeitvertreib. Im Nebenerwerb mag ein geringes Einkommen noch vertretbar sein, will man sich aber seinen Lebensunterhalt mit der Selbständigkeit finanzieren, muss das Ganze auch Hand und Fuß haben.

Selbstverständlich gibt es auch seriöse Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Man muss nur herausfiltern, welche das sind. Vielleicht findet sich unter den von uns vorgestellten, etwas Geeignetes. Bei allen Möglichkeiten sollte man aber immer Bedenken, dass man nirgends etwas geschenkt bekommt. Angebote mit dreihundert bis fünfhundert Euro pro Tag sind nicht seriös. Auch Portale, bei denen man Geld verdienen kann, nachdem man sich für eine hohe monatliche Gebühr bei ihnen registriert hat, sollte man meiden.

Denn meist erhält man für die erbrachte Arbeit nicht einmal so viel, dass man die gezahlten Gebühren einnehmen würde. Portale mit geringer Anmelde-Gebühr hingegen kann man nutzen.

Welche Möglichkeiten gibt es, Geld im Internet zu verdienen? (#01)

Welche Möglichkeiten gibt es, Geld im Internet zu verdienen? (#01)

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um Geld im Internet zu verdienen?

Grundvoraussetzung ist natürlich, dass man über den notwendigen Internetzugang verfügt und sich auch im World Wide Web bewegen kann. Wenn man bereits einen einschlägigen Beruf ausübt, ist der Einstieg sicher leichter.

Berufe wie

  • Web-Programmierer
  • Texter oder Autor
  • Fotograf oder Grafiker,

haben einen einfacheren Einstieg. Aber auch andere Berufe lassen sich im Web ausüben.

  • der Händler kann seine Waren über das Internet verkaufen
  • der Lehrer oder Trainer kann seine Seminare online abhalten und
  • Aktienhändler können den Aktienhandel über das Internet tätigen.

Möglichkeiten gibt es viele und so kann auch jeder ohne spezielle Vorkenntnisse Geld im Internet verdienen. Da man damit ein Nebeneinkommen erzielt, muss man dieses auch versteuern. Für eine Selbständigkeit muss beim örtlichen Gewerbeamt ein Gewerbe angemeldet werden.

Mit dem eigenen Onlineshop ist es heutzutage relativ schnell Geld im Internet zu verdienen.

Mit dem eigenen Onlineshop ist es heutzutage relativ schnell Geld im Internet zu verdienen.(#02)

10 Ideen, Geld im Internet zu verdienen!

Das sind zehn Möglichkeiten, um im Internet Geld zu verdienen.

Mit einem Onlineshop Geld im Internet verdienen!

Mit dem eigenen Onlineshop ist es heutzutage relativ schnell Geld im Internet zu verdienen. Das Kaufverhalten geht immer mehr hin zum Online Shopping. Wie bei allem braucht man auch hier die nötige Strategie.

  • Entweder man ist günstiger als andere Anbieter oder bedient eine Marktnische.
  • Einen Onlineshop kann man selbst mit sogenannten Baukastensystemen wie Jimdo (Jimdo GmbH, Stresemannstr. 375, 22761 Hamburg) erstellen. Die Shops sind nicht sehr komplex aber einfach und funktional. Für den Start sicher ausreichend.
  • Neben der Gewerbeanmeldung ist es unabdingbar die Datenschutzrelevanten Informationen auf der Webseite anzugeben. Auch das Impressum muss ausführlich sein und Namen und Anschrift des Gewerbetreibenden enthalten.
Wenn man Experte zu einem bestimmten Thema ist und dieses Expertenwissen anderen zur Verfügung stellen möchte, kann man dies mit Online Kursen.

Wenn man Experte zu einem bestimmten Thema ist und dieses Expertenwissen anderen zur Verfügung stellen möchte, kann man dies mit Online Kursen.(#03)

Mit einem Blog und Affiliate Marketing Geld verdienen.

Wenn man Spaß am Schreiben hat und einigermaßen mit dem PC vertraut ist, kann man einen eigenen Blog betreiben. Sind die Artikel interessant und behandeln Themen, die gesucht werden, kann man über Affiliate Marketing Geld verdienen. Dabei verlinkt man in den Blog Texten Beispielsweise Produkte oder Dienstleistungen, die man empfiehlt.

Häufig führen diese Links zu Amazon. Wenn der Leser dann das Produkt über den Link aus dem Blog kauft, erhält der Blog Betreiber eine Verkaufsprovision von Amazon. Gut geführte Blogs können damit im Laufe der Zeit ein nettes Sümmchen verdienen.

Mit einem eigenen Blog und Affiliate Marketing kann man im Internet Geld verdienen.

Mit einem eigenen Blog und Affiliate Marketing kann man im Internet Geld verdienen.(#04)

Mit Online-Kursen zum Erfolg!

Wenn man Experte zu einem bestimmten Thema ist und dieses Expertenwissen anderen zur Verfügung stellen möchte, kann man dies mit Online Kursen. In den letzten Jahren hat sich die Unsitte eingeschlichen, dass man alles vermeintlich umsonst bekommt. Im Zuge dessen haben viele Trainer angefangen, kostenlose Webinare anzubieten zu verschiedenen Themen.

Bei manchen Trainern sind diese so umfangreich, dass sich der Zuschauer die Zwischensequenzen auch selbst zusammenreimen kann. Wieso sollte er dann noch das Seminar kaufen? Es ist immer noch ein Weg, Geld zu verdienen, aber man muss auch aufpassen, dass die erbrachte Leistung bezahlt wird und man sich nicht selbst ausbeutet, indem man zu viel Wissen gratis in die Welt gibt.

Auch Webinare und Online-Kurse sind eine Möglichkeit zur Selbständigkeit im Netz.

Auch Webinare und Online-Kurse sind eine Möglichkeit zur Selbständigkeit im Netz.(#05)

Online Job: Webseiten oder Apps programmieren.

Für Programmierer ist es recht einfach Geld im Internet zu verdienen, da es ihr Medium ist. Nicht nur Webseiten werden programmiert, auch Webshops und Applikationen.

Mit Fotografieren Geld im Internet verdienen!

Hobbyfotografen und auch Profis können ebenfalls im Internet nebenbei Geld verdienen.

  • Portale wie Fotolia oder Shutterstock bieten Online Bilddatenbanken an.
  • Nachdem man sich bei den Portalen als Fotograf registriert hat, lädt man die ersten Bilder hoch – die wirklich gut sein sollten, damit sie nicht abgelehnt werden.
  • Die Verschlagwortung ist unheimlich wichtig, damit die Bilder auch gut gefunden werden. Hat ein Fotograf viele gut gelistete Bilder online, die auch von den Kunden heruntergeladen werden, kann er ein passives Einkommen verdienen und aus dem Nebenberuf auch einen Hauptjob machen.
Fotografieren: Bilderverkauf über Online Bilddatenbanken.

Fotografieren: Bilderverkauf über Online Bilddatenbanken.(#06)

Nebenbei Geld verdienen im Internet mit Umfragen.

Die Beträge, die man mit Umfragen verdienen kann, sind nicht besonders hoch, mehr als ein Nebenverdienst kann dabei nicht rauskommen. Es besteht die Möglichkeit sich auf diversen Plattformen registrieren zu lassen und dann wird man für ein paar Umfragen pro Monat freigeschaltet.

  • Bei den meisten Portalen gibt es einen festgelegten Betrag pro Umfrage.
  • Es gibt aber auch Portale, die Punkte pro Umfrage vergeben. Diese Punkte kann man später einlösen, entweder in Geld oder in Gutscheine.
  • Die Auszahlung erfolgt meist aber auch erst, wenn fünfundzwanzig oder fünfunddreißig Euro erreicht sind.
  • Nimmt man regelmäßig an diesen Umfragen teil, kann man damit Geld im Internet verdienen.
  • Die Auszahlungen sind seriös und kommen dann auch regelmäßig einmal im Monat.
Mit Online Umfragen kann man nebenberuflich Geld im Internet verdienen.

Mit Online Umfragen kann man nebenberuflich Geld im Internet verdienen.(#07)

Menschen, die sich gern zeigen, können mit Instagram Geld verdienen.

Mit Instagram Geld zu verdienen ist in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen. Allerdings geht das nicht über Nacht. Prominente haben es da schon einfacher, aber der normale User kann nur über richtig gute Inhalte und Bilder erfolgreich werden. Das ist sehr zeitintensiv, denn um für einen Account Follower in einer Größenordnung von mindestens 10.000 aufzubauen, muss man ständig an seinem Profil arbeiten.

Unter dieser Kennzahl ist es für größere Unternehmen nicht interessant, für Beiträge zu bezahlen. Zusätzlich kann man zwar Werbeanzeigen schalten, um die Follower-Anzahl zu erhöhen, allerdings kosten die erst einmal Geld und verdient ist da noch nichts.

 Instagram: Mit Selbstdarstellung Geld im Internet verdienen.

Instagram: Mit Selbstdarstellung Geld im Internet verdienen. (#08)

Der eigene YouTube Kanal: Eine Möglichkeit Geld im Internet zu verdienen?

Auch YouTube ist ein Kanal, mit dem man Geld verdienen kann. Zu optimistisch sollte man allerdings auch hier nicht sein. Eine gewisse Anzahl an Videos und inhaltlich interessanter Content sind nötig. Wichtig sind die richtigen Strategien, um die Inhalte der Video Clips so zu gestalten, dass sie den Zuschauer inspirieren. Denn das A und O sind hier ebenfalls die Abonnenten des eigenen Kanals und die Zugriffszahlen auf die einzelnen Videoclips.

Hat man eine gewisse Reichweite erzielt, ist es auch möglich Affiliate Marketing einzubinden. Indem man beispielsweise Produkte in den Clips vorstellt und dann im Beschreibungstext des Videos die jeweiligen Links zu den Produkten setzt. Ein weiterer Weg, Geld zu verdienen ist es die Monetarisierung zu aktivieren. Das war früher nur großen Channels vorbehalten, mittlerweile kann sich aber jeder dafür frei schalten lassen.

Was ist Monetarisierung auf YouTube?

Mit der Monetarisierung werden Anzeigen auf den eigenen Videos angezeigt.

  • Meist sind es entweder Overlay-Anzeigen, die im unteren Rand des Videos angezeigt,
  • oder Werbe-Videos die am Anfang der Clips eingeblendet werden.
  • Zusätzlich gibt es auch noch Werbebanner rechts neben den Videos.
  • Man kann nach der Verknüpfung entscheiden, ob immer alle Videos monetarisiert werden sollen, indem man automatisierte Einstellungen auswählt. Es ist aber auch möglich, die Einstellungen manuell zu verwalten.

Die Monetarisierung ist aber auch an Bedingungen geknüpft und birgt deshalb auch ein paar Risiken:

  • Die Clips müssen urheberrechtlich dem Kanalbetreiber gehören.
  • Keinesfalls dürfen Videos genutzt werden, die einem nicht gehören.
  • Genauso verhält es sich mit den Inhalten der Videos, es dürfen weder Pornografie, Drogen, noch Gewalt oder Ähnliches gezeigt werden.
  • Bei einem Verstoß ist man die Monetarisierung los, im schlimmsten Fall den ganzen Kanal.
  • Auch Manipulationen sind verboten, jegliche Versuche die Klicks künstlich in die Höhe zu treiben zum Beispiel.

Mit E-Books Geld im Internet verdienen!

Neben dem eigenen Blog kann man auch mit einem E-Book Geld im Internet verdienen. Das Schreiben ist zwar aufwendiger, aber E-Books können lukrativer sein und sind momentan stark im Kommen. Bei Amazon kann man beispielsweise Kindle E-Books veröffentlichen und vermarkten.

Ein guter Text und ein schön gestaltetes Cover sind nötig, auch ist es wichtig sich für Themen zu entscheiden, die gefragt sind. E-Books kann man auch über Webseiten und Social Media Plattformen vermarkten und verkaufen. Somit kann man sich ein passives Einkommen aufbauen.

 

Mit dem eignen E-Book Geld im Internet verdienen.

Mit dem eignen E-Book Geld im Internet verdienen.(#09)

Mit Daytrading Geld im Internet verdienen oder verlieren?

Wer etwas Geld zum Investieren hat und etwas risikobereiter ist, kann mit Online Trading Geld im Internet verdienen. Generell sollte man dies aber nur tun, wenn man sich bereits in der Aktienwelt auskennt. Denn sonst kann das auch komplett ins Auge gehen. Es gibt Menschen, die ihr gesamtes Vermögen verspekuliert haben.

Beim Daytrading wird innerhalb eines Tages gekauft und verkauft. Die Internetleitung muss richtig gut sein, denn die Kurse ändern sich so rasant, dass man womöglich durch eine schlechte Internetverbindung nicht schnell genug reagieren kann.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: GaudiLab -#01: _Ruslan Guzov -#02: Alliance Images -#03: _ Elnur -#04: Rawpixel.com -#05: Song_about_summer  -#06: Rawpixel.com-#07: Black Salmon -#08: Roman Samborskyi-#09:Antonio Guillem

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Comments are closed.